Jubiläum: 70 Jahre Landesarchäologie in Rheinland-Pfalz

Mit der Landesausstellung „vorZEITEN – Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“  wird dieses Jubiläum groß gefeiert. Die Ausstellung ist vom 21. Mai bis 29. Oktober 2017 im Landesmuseum Mainz zu sehen. Unter dem Motto “wir machen Geschichte lebendig“  bietet die Generaldirektion ein vielfältiges Programm für Groß und Klein rund um die Ausstellung und an Originalschauplätzen an.

www.vorzeiten-ausstellung.de  

Erdgeschichte zum Anfassen

Besuchergruppe an der Grabungsstelle | Bild: GDKE, HufnaglBesuchergruppe im Grabungshaus | Bild: GDKE, Erdgeschichte/BizerBesuchergruppe an der Grabungsstelle | Bild: GDKE, Erdgeschichte/SchaefersBesuchergruppe an der Grabungsstelle | Bild: GDKE, Erdgeschichte/Schaefers

Einer der Schauplätze ist die Fossillagerstätte Stöffel im Westerwald. Hier werden während der Dauer der Ausstellung jeden 1. Mittwoch im Monat, zwischen 10-16 Uhr Mitarbeiter der Erdgeschichte an der Grabungsstelle im Stöffelpark sein. Besucher dürfen Fossilien in die Hand nehmen und Fragen stellen ist unbedingt erwünscht. Kleine Filmbeiträge im Grabungshaus lassen den Sensationsfund von 1992, die „Stöffelmaus“ wieder lebendig werden. Gehen Sie auf Entdeckungseise. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Termine

An folgenden Tagen können Sie uns im Stöffelpark an der Grabungsstelle und im Grabungshaus besuchen:

  • 7. Juni
  • 5. Juli
  • 2. August
  • 6. September
  • 4. Oktober

jeweils mittwochs von 10-16 Uhr.

Adresse

Stöffel-Park
Stöffelstraße
57467 Enspel

Kontakt

petra.schaefers(at)gdke.rlp.de 
Telefon 06131 2016 400
info(at)stoeffelpark.de 
Telefon 02661 9809800
www.stoeffelpark.de
 

Öffnungszeiten

Der Stöffelpark hat täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet.



{$titel}